Ihr Warenkorb
keine Produkte

Liefer- und Versandkosten

1. Allgemeines
Für alle unsere Angebote und Lieferungen gelten ausschließlich die nachstehenden Geschäftsbedingungen.
Abweichende Vereinbarungen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

2. Angebot
Unsere Angebote sind grundsätzlich freibleibend. Alle Angaben in Angeboten, Prospekten und Preislisten
wurden von uns sorgfältig ermittelt, sind aber ohne ausdrücklich schriftliche Bestätigung unverbindlich.

3. Preise
Unsere Preise sind freibleibend. Sie beruhen auf den Lohn-, Material- und Gemeinkosten zum Zeitpunkt der
Auftragsbestätigung. Sollten sich bis zum Tage der Lieferung Änderungen dieser Kosten ergeben, sind wir
zu einer entsprechenden Preiserhöhung berechtigt. Maßgebend sind die in der Auftragsbestätigung
genannten Preise. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, gelten die Preise ab Lieferwerk; sie schließen
Verpackung, Fracht, Versicherung, Zoll und MwSt. nicht ein. Der Mindestbestellwert beträgt für Inland
50,00 € und für Ausland 100,00 €. Bei Erstbestellungen aus dem Ausland liefern wir nur per Vorkasse und
bei Erstbestellungen aus dem Inland per Vorkasse oder Nachnahme.

4. Versand
Der Versand erfolgt ab Lager Düsseldorf, wobei die Wahl der Transportmittel und Transportwege uns
überlassen bleibt; wir wählen für den Transport die günstigste Möglichkeit. Sofern vom Besteller besondere
Vorschriften gemacht werden, müssen die hieraus entstandenen Kosten vom Besteller getragen werden.
Die Gefahr geht beim Verlassen des Lagers Düsseldorf auf den Empfänger über. Für Verluste und
Beschädigungen während der Transporte übernehmen wir keinerlei Haftung.

5. Zahlungsbedingungen
Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb 30 Tagen nach Rechnungsdatum netto ohne jeden Abzug in
bar, soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen und von uns anerkannt sind. Die Aufrechnung mit
von uns nicht anerkannten Forderungen oder mit nicht rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen
des Bestellers ist ausgeschlossen. Das gilt insbesondere auch im Falle von Beanstandungen. Bei
Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen und bei Kaufleuten auch Fälligkeitszinsen in Höhe
der jeweiligen Bank-Debet-Zinsen, mind. Aber 7,5%, zu fordern. Falls wir einen weiteren oder höheren
Verzugsschaden nachweisen können, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen. Der Kunde ist
berechtigt, uns nachzuweisen, dass als Folge der Nichtzahlung oder des Zahlungsverzuges kein oder
ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

6. Eigentumsvorbehalt
Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen
Bezahlung unser Eigentum, auch in eingebautem Zustand. Der Besteller ist verpflichtet, uns über etwaige
Zugriffe Dritter auf in unser Eigentum stehende Waren sofort zu informieren.

7. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist für beide Vertragsteile Düsseldorf. Gerichtsstand für
beide Vertragsteile ist Düsseldorf .

8. Verpackung
Verpackung wird zum Selbstkostenpreis berechnet. Gelieferte Verpackungsmaterialien nehmen wir zur
Entsorgung zurück, es muß jedoch zu Lasten der Absender verschickt werden.

9. Lieferzeit
Die Lieferzeit wird von uns so festgelegt, daß sie aller Voraussicht nach eingehalten werden kann. Sie ist jedoch ohne ausdrückliche gegenteilige Vereinbarung unverbindlich. Fälle höherer Gewalt, z.B. Krieg, Streik oder sonstige Betriebsstörungen, Störungen des Transports und Lieferverzögerungen vom Lieferanten berechtigen uns, auch einen vereinbarten Liefertermin um eine angemessene Zeit hinaus- zuschieben. Bei längeren Lieferverzögerungen von mehr als einem 1/2 Jahr kann der Besteller durch eingeschriebenen Brief vom Vertrag zurücktreten. Weitergehende Ansprüche z.B. Schadenersatz oder Ersatzbeschaffung sind ausgeschlossen.

10. Mängelrügen und Gewährleistungen
Beanstandungen der Beschaffenheit der gelieferten Waren einschließlich des Fehlens zugesicherter Eigenschaften, müssen bei erkennbaren Mängeln unverzüglich nach Empfang der Lieferung, bei nicht erkennbaren Mängeln unverzüglich nach der Entdeckung des Mangels, schriftlich und spezifizierend geltend gemacht werden. Auftretende Mängel durch unsachgemäßen Gebrauch oder nicht fachgerechten Einsatz gelten nicht als berechtigte Reklamation. Gewährleistung für Ersatzteile wird nur im Rahmen einer Ersatzlieferung dieser Teile gewährt. Weitergehende Ansprüche des Kunden, insbesondere eine Haftung für Folgeschäden, ist in jedem Fall ausgeschlossen. In keinem Falle, auch nicht bei berechtigten Mängelrügen, steht dem Kunden ein Zurückbehaltungsrecht an fälligen Zahlungen zu. Zur Aufrechnung ist der Kunde nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen berechtigt. Werden beanstandete Liefergegenstände in Benutzung genommen, entfällt der Anspruch auf Gewährleistung.

11. Rücknahme von Waren ohne Rechtspflichtt
Rücksendungen aufgrund Falschbestellungen durch den Käufer können nur nach vorheriger Absprache zurückgenommen werden.Ware, die von uns ohne Bestehen einer Rechtspflicht zurückgenommen wird, kann auch bei einwandfreiem Zustand der Ware höchstens mit 80% des Rechnungsbetrages gutgeschrieben werden, Sondertypen oder Sonderanfertigungen nur mit dem Schrottwert. Unfreie Rücksendungen werden von uns nicht akzeptiert. Die Kosten der Rücksendung trägt grundsätzlich der Kunde.